Das ist Harry / Klaus Kordon

0
Wollt ihr wissen, wer sich hinter Fliegen in Wahrheit versteckt, oder warum Harry einen Stein an den Kopf bekommt, oder wo er sich am Liebsten versteckt? Ich habe das Buch von einem Buchtausch bekommen und es mir mitgenommen, da ich alte Kinderbücher einfach noch zu schätzen weiß. Zwar möchte sie im Anschluss niemand tauschen, kaufen oder gar geschenkt haben, weil sie ja schon Old-School sind, aber ich mag sie.


DAS COVER
Ein Junge mit roter Nase und roten Ohren, sowie drei komische Fliegen. Es passt zu Buch und ist irgendwie lustig.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Harry – weint gerne, jüngstes Kind der Familie
Jochen – älterer Bruder, der Harry gerne scheucht

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: Deutschland
Zeit: 1950er Jahre

DER ERSTE SATZ
In unserer Straße wohnte früher mal ein Junge, der Harry hieß.

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, es gibt noch immer wenig Essen, seine Mutter muss ihn und seinen Bruder mit ihrer Schwester und einer Näherei über Wasser halten, und zu allem Überfluss ist Harry noch immer nicht mutig. Im Gegenteil er hat vor allen Dingen Angst. Sogar simple Fliegen jagen ihm eine riesige Angst ein. Doch in diesem Jahr wird Harry erwachsen. Er erfährt das Geheimnis von Fliegen, wird mutiger, erlebt tolle Abenteuer mit seinem großen Bruder und möchte seine Mutter am Liebsten verkuppeln.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Das ist Harry“ ist ein Buch, welches ich aus mehreren Gründen gelesen habe. Das Buch spielt in der Zeit, wo auch meine Mutter noch ein kleines Kind war. Älter als Harry, da sie schon '38 geboren wurde, aber es ist eben die Kindheit oder Jugend meiner Mutter. Außerdem liebe ich Kinderbücher, weil sie einfach leicht sind, zum Nachdenken anregen und die Welt wieder so zeigen, wie nur Kinder sie sehen oder gesehen haben.

Dieses Buch ist jedoch nicht wirklich meins. Es ist nicht schlecht, aber auch kein herausragendes Highlight, welches man gelesen haben muss. Harry ist eine Figur, die sehr ängstlich ist und zwar sehr übertrieben. Ich war auch ängstlich als Kind und hätte mich gut mit ihm identifizieren können, aber ich bin mir sicher, dass ich ihn schon damals nervig gefunden hätte, denn er hat nicht vor neuen oder ängstigenden Situationen Angst, sondern wirklich vor allen Dingen, denn sogar Fliegen jagen ihn in die Flucht. Man fragt sich schon, wie ein Junge so viel Angst haben kann, aber es macht den echten Angsthasen im Leben Mut und zeigt, dass es für alles eine Lösung gibt, um seine Angst zu besiegen.

Man begleitet Harry in verschiedenen Situationen von den Sommerferien bis Silvester. Es ist eine Zeit mit vielen Abenteuern und kurzen Geschichten, wie zum Beispiel der Geschichte, wer sich hinter Fliegen versteckt, wie er seinen ersten Fußball bekommen hat oder ein Abenteuer mit den Indianern. Die Geschichten sind lehrreich angehaucht, aber mehr leider auch nicht. Sie sind langweilig und fesseln einen eigentlich gar nicht. Trotzdem hofft man immer wieder, das noch etwas lustiges passiert. Das Problem an dem Buch ist einfach ein Grundgedanke. Klar verliert Harry mit der Zeit etwas an Angst, aber auch nur minimal, die einzelnen Geschichten sind banal und könnten auch wirklich einzelne Kurzgeschichten mit einer einzigen Hauptfamilie sein. Mir hätte die Umsetzung besser gefallen, wenn der Autor es anders umgesetzt hätte. Trotzdem okay.

FAZIT: Nicht wirklich langweilig, sodass man abbrechen möchte, aber auch kein absolutes Highlight. Für mich war das Buch absoluter Durchschnitt und somit gibt es 3 Sterne.

FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Klaus Kordon
Titel: Das ist Harry
Taschenbuch: 172 Seiten
Verlag: Dtv (1997)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423704489
ISBN-13: 978-3423704489
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre
Preis: DM 9,90
Genre: Kinder, Weltkrieg, Geschichten
Gelesen in: 5 Tagen




COVER💜💜💜💜
STIL💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMOR💜💜💜
LIEBENicht relevant
GESAMT💙💙💙 
LEST WEITER ...

Dienstags ist sie nie da/ Tracy Bloom

0
Lust auf eine Frau mittleren Alters, auf eine Schwangerschaft mit viel Humor und Wirrungen, die unterhalten sollen? Dann könnte die nachfolgende Buchvorstellung vielleicht was für euch sein. Ich zumindest habe mich sehr auf das Buch gefreut. Ich habe es 2016 geschenkt bekommen. Genauer gesagt als ich mir vier Kisten voll Bücher aussuchen durfte.. Eine echt tolle Sache war das und da ich Liebesromane liebe, konnte ich hier einfach nicht nein sagen. 


FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Tracy Bloom
Titel:Dienstags ist sie nie da
Erscheinungsdatum: 2011
Seitenzahl / arabisch: 320
ISBN: 344237734X

EAN: 9783442377343
Genre: Liebe, mittlere Jahre
Preis: 1€ gebraucht
Gelesen in: 2 Tagen

DAS COVER
Das Cover ist eben ein Cover. Rasen mit hübschen Beinen, einem breit gefächerten Rock. Es ist nett, aber irgendwie hätte ich mir hier einen Terminplaner mit Dienstagsterminen besser vorstellen können. 

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Katy - Schwanger, nicht bereit für eine Bindung
Matthew - Jugendliebe, die sie verarscht hat
Ben - 8 Jahre jüngerer Sportlehrer
Daniel - Schwuler Freund

WORUM GEHT ES
England, 2010er: Katy ist schwanger und das mit 36. Eigentlich ein gutes Alter, wäre da nicht die Tatsache, dass sie nicht weiß von wem. Ist das Kind von ihrem Spaß-Freund Ben, der 8 Jahre jünger ist und eigentlich nur gut fürs Bett. Oder ist vielleicht ihre Jugendliebe der Vater, den sie zufällig beim Klassentreffen wiedergesehen hat. Eigentlich ist es ihr egal, bis sie beim Vorbereitungskurs zusammen mit Ben auf Matthew trifft, der mit seiner Frau Alison dort ist, die ebenfalls endlich schwanger ist. 

MEINE LESEEINDRÜCKE
"Dienstags ist sie nie da" ist ein Buch das so viel Potential aufweißt und doch so enttäuschend für mich war. Eine Hauptfigur in meinem Alter, eine Schwangerschaft und dazu etwas Liebe, könnte doch perfekt sein. Doch leider kann ich diesem Debüt so gar nichts abgewinnen. Weder empfand ich die Geschichte lustig, noch wirklich lesenswert. 

Katy ist eine Figur, die auf Grund einer traumatischen Erfahrung mit ihrer Jugendliebe nie wieder von einem Mann verletzt werden möchte. Daher zieht sie immer rechtzeitig die Reißleine. Doch nun ist sie eben schwanger, da kann man keine Reißleine ziehen. 

An sich eine schöne Idee, aber dabei ist es geblieben. Schon nach den ersten Seiten wird klar, dass Tracy Bloom einfach seicht schreibt. Bei einem Liebesroman kein Problem, wenn zumindet etwas anderes da wäre, das mich als Leser wirklich fesselt. Warum sie mit ihrer Jugendliebe ins Bett geht, obwohl sie damals von seinem Fremdgehen so verletzt war, kann ich nicht nachvollziehen. Würde eine betrogene Frau, die den Schmerz kennt, nicht genau anders reagieren, und nein sagen? Okay, Katy tut es nicht. Genausowenig wie sie weiß, wer nun der Vater ist. 

Nun gut, könnte es doch ganz lustig sein, wenn die potentiellen Väter sich um die Vaterschaft prügeln oder sich sogar gut verstehen, dafür aber die Frau von Matthew stunk machen würde. Doch nichts passiert. Weder gibt es eine Freundschaft noch richtige Feindschaft bei den Männern. Stattdessen wird eine dritte Figur eingebunden. Es dümpelt alles nur seicht vor sich hin und ist ehrlich gesagt stinkend langweilig. 

FAZIT

Tut mir leid, ich habe weder lachen, noch mitfiebern können. Einfach nur langgezogen und langweilig in meinen Augen. 


COVER💜💜💜
STIL💜💜💜
CHARAKTERE💜💜
SPANNUNG💜💜
HUMOR💜💜 
LIEBE💜💜 
GESAMT💙💙 
LEST WEITER ...

Girl With No Past / Kathryn Croft

0
Genauso spannend wie Girl on Train? So wurde es mir angekündigt und dementsprechend musste ich es lesen. Ich mag spannende Bücher und war neugierig, was es mit dem Mädchen auf sich hat. Falls ihr Lust auf einen regelmäßigen Perspektiv-Wechsel habt, dunkle Geheimnisse liebt und den Täter suchen wollt, dann unbedingt weiterlesen.


FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: Kathryn Croft
Titel: Girl with no past
Broschiert: 368 Seiten
Verlag: INK (16. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863961013
ISBN-13: 978-3863961015
Originaltitel: The Girl With No Past
Preis: € 15
Genre: Thriller
Gelesen in:  3Tagen

DAS COVER
Eine Frau , eher schlicht, aber okay. Das Highlight ist das Glitzern unten am Rand, was von Wasser kommt, glaube ich.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Leah – Mädchen mit düsterer Vergangenheit
Ben – Tierretter, Büchernerd
Adam – Leahs Freund aus der Schule
Corey – Sein bester Freund
Imogen – Freundin von Leah in der Schule
Miss Holly – Lehrerin der Schüler

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: England
Zeit:1990-2014

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH 
Leah führt ein zurückgezogenes Leben. Sie gibt sich die Schuld an der Vergangenheit und gönnt sich daher nichts. Doch dann taucht eines Tages jemand in ihrem Leben auf, der weiß, was sie getan hat. Karten, Angriffe, Emails. Schon bald ist sie mit den Nerven vollkommen am Ende. Nur ihr Date Julian und ihre Arbeit geben ihr noch Halt. Doch irgendwann greift der Unbekannte auch hier ein. Leah weiß, wenn sie überleben will, dann muss sie sich der Vergangenheit und dem Täter stellen.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
„Girl with no past“ ist ein interessantes Buch aus der Ich-Perspektive. Regelmäßige zeitliche Sprünge zwischen der Schulzeit und der Gegenwart machen das Buch zu etwas Besonderem. Als Gegner von zu vielen Sprüngen fühlte ich mich in der Geschichte trotzdem sofort wohl, denn die Autorin löst ihre Sprünge mit klaren Jahreszahlen, sodass keine Fragen offen blieben. Ich wusste stets, wo ich mich befand. 

Inhaltlich dreht sich das Buch ganz klar um die Frage, was damals so schreckliches passiert ist. Warum bestraft sich ein Mensch so sehr mit Isolation. Und das war auch der einzige Grund, warum ich mich krankhaft an das Buch geklammert habe. Ich wollte den Grund dafür wissen. 

Denn ohne die Frage fand ich das Buch gar nicht so toll. Klar, Leah ist ein Büchernerd und ich liebe auch Bücher, aber sie ist sehr extrem. Abgesehen davon empfand ich sie eher blass konstruiert, obwohl es viele Details zu ihrer Person gibt. So ist es nicht. 

Man rät mit und grübelt viel, doch dann kommt man der Lösung verdammt schnell nah. Der Täter liegt auf der Hand, auch wenn akribisch andere ausgeschlossen werden. Lediglich die Frage nach dem Warum bleibt im Raum stehen. 

Sicherlich ist auch dieser Ansatz sehr spannend, aber ich glaube, wenn die Autorin das Geheimnis früher gelöst hätte und dann versucht hätte den Täter auszuschließen, wäre es spannender geworden. Aber das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Fakt ist, dass ich der Schluss schon etwas überrascht hat. Dadurch kann ich das Buch auch empfehlen. ABER, und dass muss ich auch ehrlich sagen, ist mir Leah durch den Schluss des Buches auch sehr unsympathisch geworden. 


FAZIT: Wer auf eine düstere Vergangenheit steht und das Geheimnis von Leah wissen möchte, sollte das Buch lesen. 



COVER💜💜💜
STIL💜💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMORNicht relevant 
LIEBE💜💜
GESAMT💙💙💙
LEST WEITER ...

Die Schattenschwester / Lucinda Riley

0
Lust auf ein Buch, dass eigentlich die wunderbare Reihe über zauberhafte Schwestern sind, die offiziell nicht verwandt sind. Nun gut, mit Sicherheit ist diese Geschichte besser, als ich es denke oder bewerte, aber ich bin warum auch immer kein Fan dieser Reihe. Es hat schon beim Lesen des zweiten Bandes gefallen und der erste Band hat mir noch weniger gefallen. 


FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Lucinda Riley
Titel: Die Schattenschwester
Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (14. November 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442313961
ISBN-13: 978-3442313969

Originaltitel: The Shadow Sister
Genre: Familie, Liebe, Geheimnis
Preis: 19,99€
Gelesen in: 2 Tagen

DAS COVER
Ein altes Haus, aber die Blume oben in der Ecke zieht eher den Blick des Lesers an. Ich mag es sehr. 

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Star - Junge Frau, sehr sensibel
CeCe - Schwester
Orlando - exentrischer Mann

WORUM GEHT ES
Star d'Aplièse ist eine sensible junge Frau und begegnet der Welt eher mit Vorsicht. Seit sie denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe, aus deren Schatten herauszutreten ihr nie gelang. Als ihr geliebter Vater Pa Salt plötzlich stirbt, steht Star jedoch unversehens an einem Wendepunkt. Wie alle Mädchen in der Familie ist auch sie ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht, doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt – die Adresse einer Londoner Buchhandlung sowie den Hinweis, dort nach einer gewissen Flora MacNichol zu fragen. Während Star diesen Spuren folgt, eröffnen sich ihr völlig ungeahnte Wege, die sie nicht nur auf ein wunderbares Anwesen in Kent führen, sondern auch in die Rosengärten und Parks des Lake District im vergangenen Jahrhundert. Und ganz langsam beginnt Star, ihr eigenes Leben zu entdecken und ihr Herz zu öffnen für das Wagnis, das man Liebe nennt .. (Quelle: Klappentext)

MEINE LESEEINDRÜCKE
"Die Schattenschwester" ist der dritte Band der sieben Schwestern. Als Fan von Lucinda Riley ist es für mich und meine Mutter Pflichtprogramm. Während sie jedoch mit jedem Abenteuer mehr in die Welt der Schwestern eintaucht und nicht weiß, wen sie von der Geschichte her besser fand bis jetzt, bin ich leider enttäuscht. Ich bin mit keinem der Bände wirklich warm geworden. 

Es liegt keineswegs an dem Stil, der noch immer so ist, wie ich es bei den anderen Werken der Autorin liebe. Es ist auch nicht die Geschichte mit all ihren Geheimnissen und Wendungen, denn davon gibt es eine Menge. Die Geschichte an sich besticht durch Einfallsreichtum, Spannung und Liebe. 

Viel mehr liegt es in der Tat an den Charakteren. Seit ich mit Band 2 angefangen habe die Reihe zu lesen, also 2, 1 und nun 3, werde ich mit den Menschen nicht wirklich warm. Zumindest fühle ich mich persönlich von ihnen genervt. 

FAZIT
Sonst bin ich bekannt für lange Rezensionen, aber wenn man mit einem Buch nicht warm wird, dann muss es eben auch mal kurz sein. Wenn euch die Reihe gefällt, ist das Buch top. 


COVER💜💜💜💜💜
STIL💜💜💜💜💜
CHARAKTERE💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMOR💜💜💜 
LIEBE💜💜💜 
GESAMT💙💙 
LEST WEITER ...

Wilde Lupien / Charlotte Link

0
Habt ihr Lust auf ein neues Werk von Charlotte Link? Sie ist schon eine tolle Autorin und aus diesem Grund lese ich unglaublich gerne ihre spannenden Bücher. Dieses Buch hat es mir etwas schwerer gemacht, denn als ich es gekauft habe, war mir nicht bewusst, dass es sich um einen zweiten Teil handelt. So ein Quereinstieg ist natürlich immer schwerer. Wie mir das Buch gefallen hat und ob es was für euch sein könnte, ganz nach dem Motto Alt aber gut?


FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Charlotte Link
Titel: Wilde Lupien
Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (Meine Version Goldmann)
Jahr: 8. Februar 2010
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442374170

ISBN-13: 978-3442374175
Genre: Familie, Krieg, Trilogie
Preis: 1€ auf dem Flohmarkt
Gelesen in: 3 Tagen

DAS COVER
Inzwischen gibt es viele Cover, aber das hier ist.. Ja, bunt.. Ganz ehrlich im Laden hätte ich es mir weder damals noch heute näher angeschaut. Schrecklich. 

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Belle Lombard 
Felicia

WORUM GEHT ES 
Deutschland 1938. Alle Zeichen stehen auf Sturm, aber Politik kümmert die junge Belle Lombard nur wenig. Ihre ehrgeizigen Pläne gelten einzig den Filmstudios in Berlin. Ihre Mutter Felicia verteidigt indessen rücksichtslos ihre eigenen Interessen. Doch das Chaos macht auch vor der weitverzweigten Familie der beiden Frauen nicht halt …(Klappentext zitiert)

MEINE LESEEINDRÜCKE
Ich bin ein großer Fan von Charlotte Link und unter dieser Berücksichtigung fällt mir die Bewertung auch sehr schwer. In meinen Augen hat das Buch sehr viel Potential, das die Autorin leider überhaupt nicht ausgereizt hat. Um das Buch fair bewerten zu können, habe ich zahlreiche Kritiken gelesen, die sich mit dem ersten Teil befassen. Somit hatte ich ehrlich gesagt nicht das Gefühl, dass ich unglaublich viel verpasst habe und der Einstieg verlief so, als hätte ich den ersten Band vor vielen, vielen Jahren gelesen. 

Vorweg kann ich sagen, dass der 2. Weltkrieg sehr anschaulich, informativ und spannend umgesetzt wurde. Durch meine Mutter, die Baujahr 38 ist, habe ich mich mit dieser Thematik viel beschäftigt und mir gefällt dieser Aspekt des Buches sehr. 

Nur nützt eine gute Umsetzung zu dieser Thematik nicht, um mich über andere Schwächen hinwegsehen zu lassen. Und die Schwächen liegen ganz klar im Bereich der Figuren. Felici ist eine Figur, die nur an sich selbst denkt. Von Anfang bis Ende. Egoistisch bekommt einen neuen Namen, wenn man so will. Solche Charaktere muss es geben, doch wenn es dann auch noch ständig betont wird und das auf fast jeder Seite, dann ist man einfach nur noch genervt. 

Die Männer von Felicia nerven genauso. Eigentlich gibt es wenige Charaktere, die nicht nerven. Wahrscheinlich sind sie jedoch so unerträglich, weil Charlotte Link in diesem Werk einen Hang zu Wiederholungen hat. Irgendwie werden ständig total unnötige Details in Szene gesetzt und bis zur Unerträglichkeit wiederholt. Das macht die Figuren nicht gerade sympathischer. 

Und auch manche Ideen, die Charlotte Link einfließen lässt, lassen einem die Haare zu Berge stehen. Zum Beispiel tickt eine Frau total aus, weil ihr Mann nach zehn Jahren Ehe in ein Land reist, wo seine Ex lebt. Sie dreht vollkommen durch. Hmm, heißt das  nun folglich, das ich meinen Mann nicht liebe, weil er regelmäßig in die Stadt fahren darf, wo die Mutter seines ersten Sohnes lebt? Mist, ich sollte das unbedingt mit meinem imaginären Psychologen besprechen. 

All diese Ideen tragen nicht gerade dazu bei, dass das Werk zu meinen Favoriten aufsteigt. Im Gegenteil, hinzu kommt die Tatsache, dass der Stil noch etwas von der aktuellen Link entfernt ist. 

Wie hat eine andere Leserin gesagt, man kann eine Top-Sammlung aus ihren Highlights an Sätzen gestalten. Und es trifft in meinen Augen den Nagel auf den Kopf. Ich für meinen Teil habe regelmäßig mit den Augen gerollt, wenn mal wieder ein solches Highlight an den Tag gelegt wurde.. Ich greife einmal das Highlight der anderen Leserin auf, denn es ist ein Paradebeispiel. 

Zitat S. 353: "Dieses Berliner Mädchen mit den ostpreußischen Erinnerungen in den Augen hatte ihn zur Monogamie verleitet."

FAZIT
Viele frühere Werke von Autoren unterscheiden sich zum Stil von jetzt. Ich muss aber sagen, dass ich viele alte Werke trotzdem von Link sehr gut finde. Dieses Buch ist jedoch eine absolute Katastrophe und das liegt zu 99% am Stil, den Wiederholungen und den Charakteren. Möchte ich die ganze Reihe lesen? Nein, denn Band drei soll sogar noch schlechter sein und mehr von Felicia muss ich nicht lesen. 


COVER💜
STIL💜💜
CHARAKTERE💜
SPANNUNG💜💜
HUMORNicht relevant 
LIEBE💜
GESAMT💙
LEST WEITER ...