Direkt zum Hauptbereich

Impressum




Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV und § 5 TMG: S. Fuhrmeister

Das Impressum gilt auch für die Social Media Accounts, die zu diesem Blog gehören.

Header-Bild - Pixabay kostenlose Nutzung. https://pixabay.com/de/schreibmaschine-alphabet-jahrgang-2306479/


Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. 
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte 
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für 
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. 
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht 
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu 
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige 
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der 
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon 
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem 
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei 
Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte 
umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren 
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese 
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte 
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der 
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung 
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige 
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente 
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte 
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen 
werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten 
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und 
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen 
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads 
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen 
Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, 
werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche 
gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. 
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tschüss 2020

Auf Wiedersehen  Das Jahr neigt sich dem Ende und neben „Falsches Spiel auf Sylt“ ist noch das magische Buch „Das Gruselhandy“ erschienen.  2020 war also ein aufregendes Jahr, aber irgendwie auch traurig. Keine Kinderfeste, keine Messen, keine Lesungen. Aus diesem Grund wird es 2021 voraussichtlich nur neue Anthologien geben, damit ich dieses Jahr nutzen kann, um euch diese Schätze live vorzustellen. Sobald das wieder möglich ist. Die Krimitage wurden nämlich schon wieder abgesagt.  Ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir uns nächstes Jahr wieder häufiger sehen können und ich das eine oder andere Buch für euch signieren darf.  In diesem Sinne kommt gut ins neue Jahr und möge dieses voller toller Bücher für euch sein!!!!

Leseprobe Falsches Spiel auf Sylt

Hallo ihr Buchverrückten da draußen,  ich habe endlich mal eine gute Nachricht. Dank Corona hatte ich viel Zeit und nicht nur ich. Das heißt für euch: Nur nich wenige Tage, dann ist Falsches Spiel auf Sylt erhältlich. Es ist gerade in den Druck gegangen und ich hoffe, dass sich das lange Warten für euch gelohnt hat.  Hier geht es schon mal zur Leseprobe.  Leseprobe

NEUERSCHEINUNG - Die Anstalt der gebrochenen Seelen

ENDLICH ERHÄLTLICH Es freut mich, dass ich euch endlich mein neues Baby zeigen kann. "Die Anstalt der gebrochenen Seelen" ist inzwischen in der Buchhandlung eures Vertrauens verfügbar.  Worum es geht? Eine geschlossene Heilanstalt. Ein verrufener alter Waldfriedhof. Geschichten über gebrochene Seelen. Die Journalistin Johanna soll für Recherchezwecke eine Nacht auf dem alten Friedhof der Heilanstalt verbringen. Grausame Geschichten ranken sich um diesen Ort. Was geschah wirklich mit den Jugendlichen, die nach einer Nacht dort in ihrem Wesen wie ausgewechselt waren? Und in welchem Zusammenhang stehen die Geschichten mit der längst geschlossenen Heilanstalt? Nur eine Abschreckung, um nächtliche Besucher abzuhalten, oder steckt viel mehr dahinter. Hintergrund-Infos Inspiriert wurde ich durch eine Legende, die sich um den alten Waldfriedhof dieser Heilanstalt rankt. Eine Frauenstatue soll jede Nacht auf den Friedhof umherwandern, um die Ruhe der Toten zu schützen.  Was an dieser