Direkt zum Hauptbereich

Company Town / M. Ashby

Es gibt Bücher, die muss man lesen. Einfach weil.. Ja, weil man das Genre mag, das Cover ansprechend findet und es bei Bloggern angesagt ist. Ich habe schon so viel davon gehört un wollte es lesen, als es erschienen ist. Also falls ihr dämliche Namen, eine etwas irritierende Geschichte und Arcadia kennenlernen wollt, dann kauft euch das Buch.


FAKTEN ZUM BUCH
Autor: M. Ashby
Titel: Company Town - Niemand ist mehr sicher
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Arctis Verlag (13. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038800007
ISBN-13: 978-3038800002
Originaltitel: Company Town
Preis: € 21
Genre: Dystopie
Gelesen in: 10 Tagen

DAS COVER
Das Cover fand ich klasse. Diese magische Ölplattform zieht einen in den Bann.

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Sie nennt sich New Arcadia - eine Stadt auf einer Ölplattform, die sich im Besitz der wohlhabenden Familie Lynch befindet. Die Leibwächterin Hwa ist eine der letzten rein organischen Menschen, aber nicht nur in dieser Hinsicht eine Außenseiterin. Als der jüngste Lynch-Sprössling Joel bedroht wird, und persönlichen Schutz benötigt, wendet sich die Familie an sie. Dann versetzt eine Mordserie die Bewohner der Insel in Angst und Spuren führen auch zu Hwa; nicht nur ihre Zukunft steht auf dem Spiel, sondern die der gesamten »Company Town«.(Klappentext: Quelle)

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Company Town“ ist kein Buch, das ich wieder lesen würde oder das ich einem Freund empfehlen würde. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden und ich hoffe, dass meine Kritik daher auch respektiert wird.

Ich habe die ersten 30 Seiten gelesen und abgebrochen. Mit etwas Abstand und Ruhe fing ich erneut an und zog es bis zur letzten Seite durch. Ganz getreu meinem Motto, jedes Buch verdient seine Chance. Warum es mich nicht überzeugen konnte, hat viele Gründe.

Gleich zu Beginn störte mich die Umsetzung der Szenerie. Hallo, wo befinde ich mich, warum befinde ich mich hier? Ich fand einfach sehr schwer hinein und konnte mir diese Welt einfach nur schwer vorstellen. Obwohl die Grundidee wirklich realistisch ist, hatte ich mich nur schwer einfinden können. Weiter geht es mit dem Tempo. Ich hasse Werke die auf der Stelle treten. Genauso hasse ich Bücher, die so rasant sind, dass ich nicht folgen kann. Das ist hier der Fall. Das ist der Grund, warum ich mich nicht ins Buch einfinden konnte am Anfang. Das Tempo.

Hinzu kommen die Namen. Sie sind teilweise sehr ungewöhnlich und mich haben sie nur genervt. Tut mir leid, aber warum kann man nichts klassisches nehmen, sondern zum Beispiel Hwa.

Aber nicht nur die Namen sind schwer, sondern auch viele fachtechnische Begriffe, mit denen ich wenig anfangen konnte.

Im Grunde lässt sich sagen, ich hatte immer das Gefühl ich habe etwas überlesen, etwas wichtiges vergessen oder etwas verpasst. Dabei liegt es nicht daran, sondern weil es das Tempo als gegeben vorsieht und es gar nicht eingeführt wird.

Nein, meine Dystopie war es leider nicht. Auch wenn die Idee sicherlich nicht schlecht ist und mich einige Szenen auch überzeugen konnten.


FAZIT: Ein ungewöhnlich schweres Buch wie ich finde. Passt nicht zum Genre und daher nichts für Zwischendurch.


COVER💜💜💜💜💜
STIL💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMOR💜💜
LIEBE💜💜 
GESAMT💙💙💙 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LOGI - DAS BUCH

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein Buch vorgestellt, welches sich mit LOGI in der Schwangerschaft beschäftigt. LOGI ist eine Ernährungsform, die der von Low Carb ähnelt, aber doch etwas anders gestaltet ist. Dadurch ist sie leichter und vor allen Dingen sehr gut für die Gesundheit. Nun möchte ich euch das richtige Buch einmal näher vorstellen. 

==ooo BUCHFAKTEN ooo== Autor: Systemed-Verlag Titel: LOGI – Das Buch  Gebundene Ausgabe: 450 Seiten Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 1 (21. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3958140262 ISBN-13: 978-3958140264 Preis: € 30 Genre: Sachbuch, Kochbuch Gelesen in: 20 Tagen
==ooo DAS COVER ooo== Es ist auffällig geprägt, rot und mit blauer Schrift. Gefällt mir sehr gut. 
==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo== 15 Jahre LOGI. Vom Insidertipp zur Ernährungsrevolution zur offiziellen Empfehlung zahlloser Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Krankenversicherer, Trainer, und Diabetesberater. Über eine Million LOGI-Bücher haben …

Eingeschlossen / R. L. Stine

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Wie ihr wisst, lese ich sehr gerne einfach mal leichte Unterhaltung. Dazu zählt für mich auch jugendliche Literatur. Insbesondere R. L. Stine wird von mir bevorzugt gelesen. Da ich im Buchpaket noch einige Werke ungelesen liegen hatte, kam mal wieder eins zum Vorschein. Genau das möchte ich euch nun vorstellen.


'''o0o Allgemeine Daten o0o''' Autor: R. L. Stine Titel: Eingeschlossen Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2003) Sprache: Deutsch ISBN-10: 378554829X ISBN-13: 978-3785548295 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre Preis: 0,01€
'''o0o Leseinformationen o0o''' Genre: Thriller Niveau: durchschnittlich Leserschaft: Kids ab 12 Lesedauer: 2 Stunden
'''o0o Autor/in o0o''' Robert Lawrence Stine, besser bekannt als R. L. Stine, wurde 1943 in Ohio geboren. Schon im zarten Alter von neun Jahren liebte er das Schreiben von Geschichten. Seine Karriere…

Annette Weber - Im Chat war er noch so süß

===Buchdaten===

Autor: Annette Weber Titel: Im Chat war er noch so süß Verlag: K.L.A.R Erschienen: 2006 ISBN-13: 9783834600653 Seiten: 94 Einband: TB Kosten: 6,90€ Serie: -
===Eigene Inhaltsangabe=== Sarah ist 14 Jahre alt. Ihre Eltern fahren in Urlaub, ihr Bruder verliebt sich in ihre beste Freundin. Ihre allerbeste Freundin schnappt sich Sarahs heimliche große Liebe. Für Sarah sind die Sommerferien alles andere als rosig. Über einen guten Freund kommt sie zum Chatten und lernt „Sonnenkönig“ kennen. Er ist charmant, sieht nett aus und versteht sie. Ungereimtheiten werden ausgeblendet und als das erste Treffen auch noch wunderschön ist, wird sie total leichtsinnig.


===Meine Meinung=== Die Thematik ist sehr wichtig. Gerade heutzutage ist das Internet ein großes Medium um viele zu erreichen, zum Recherchieren oder Leute kennenzulernen. Es gibt kaum noch Personen, die nicht einmal in ihrem Leben gechattet haben. Ich selbst habe zu genüge Erfahrungen in Chats oder auf Single-Seiten gesammelt. Es ist…