Direkt zum Hauptbereich

Erika Mustermann: Das geheime Leben der bekanntesten Durchschnittsdeutschen / Bettina Peters

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wer sich hinter Max und Erika Mustermann verbirgt? Schließlich sind sie das Vorbild für jede Karte und jedes Beispiel Formular. Mit dieser Frage hat sich Bettina Peters beschäftigt und in diesem Roman aufgearbeitet. Neugierig geworden, dann schaut doch einfach mal weiter und überlegt, ob das Buch euch gefallen könnte.

DAS COVER
Das Cover ist niedlich. Ein Gartenzwerg mit Panik in den Augen, der mit einem Hammer zertrümmert werden soll. Passt zum Buch, passt zum Durchschnittsdeutschen. Sieht auf jeden Fall nicht langweilig aus.


FIGUREN IM ÜBERBLICK
Erika Mustermann – dunkelblond, Mitte 40, arbeitet im Ordnungsamt, wäscht jeden Samstag ihr Auto
Maria – lustige Spanierin
Tine – Beste Freundin von Erika seit dem Kindergarten
Dr. Max Müller – Erikas Therapeut

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: Deutschland
Zeit:1970-2015er

DER ERSTE SATZ
Der Gartenzwerg hatte seine Nase verloren.

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Erika ist das absolute Musterkind und vollkommen durchschnittlich. Sie macht schon als Kind ihrem Nachnamen „Mustermann“ alle Ehre. Immer brav, ruhig, räumt alles auf, selbst Mikado und ist so durchschnittlich, dass jeder sie mit anderen Kindern verwechselt. Ihre Schwester ist das genaue Gegenteil und kann mit ihr wenig anfangen. Umso besser, das Mama diesen Durchschnitt liebt. Selbst als ihr Vater davor flüchtet, bleibt sie ihrer Mutter und deren Ansichten treu. Inzwischen ist sie Mitte 40, isst jeden Freitags Schweinshaxen, wäscht am Samstag ihr Auto, fährt zu ihrer Mutter essen am Samstag und am Sonntag geht sie zu ihrer Freundin für einen Kaffeeklatsch. Irgendwann sieht sie jedoch rot, und rastet vollkmmen aus. Sie bewirft den Postboten mit ihren Gartenzwergen und muss deswegen zu Dr. Müller in die Therapie. Und dieser finde, dass sie einfach mal aus ihren alten Gewohnheiten begeben soll. So ändert sie zumindest ihr Frühstück und denkt schon, sie hätte einiges verändert. Erst mit Maria ihrer neuen, frechen, schönen Kollegin, die sie unter die Fittiche nimmt, gelingt es Erika ihr Leben grundlegend zu ändern und zum ersten Mal merkt sie, was sie verpasst hat. Und durch Maria wird ihr auch klar, dass sie gar nicht mehr nach Prinz Charming suchen muss, denn er ist genau vor ihren Augen. Kurz vor ihrem Urlaub erfährt sie jedoch, dass ihr Traummann verheiratet ist, während ihre Mutter ihr einen ellenlangen Vortrag hält, warum sie nicht nach Spanien in den Urlaub fliegen sollte.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Ganz ehrlich, ich habe mir noch nie darüber Gedanken gemacht, wer Max Mustermann und Erika Mustermann sein könnten. Für mich waren das einfach ausgedachte Namen, wie John Doe zum Beispiel. Als mich das Buch als Rezensionsexemplar erreicht hat, war ich sehr zwiegespalten. Neugierig und irgendwie hatte ich Bedenken, dass es langweilig ist.

Am Anfang bestätigte sich doch glatt der Verdacht, dass es eher langweilig ist. Eine ausrastende Erika, dann die regelmäßigen Sprünge in die Vergangenheit um sie kennen zu lernen. Spannend oder lustig war etwas anderes. Auch wenn ich zugeben muss, dass viele Ideen sogar wirklich lustig waren. Zum Beispiel der Ordnungsfimmel von ihr, wo sie Mikado spielt und alle Stäbchen in eine Reihe legt, weil der Haufen sonst so unordentlich aussieht. Solche Ideen zaubern ein Lächeln auf die Lippen und machen Spaß. Und genau diese häufen sich dann im Verlauf, und zwar an dem Tag, wo es mit ihrem Liebesleben los geht. Die Dates sind alle total lustig und ich mag lustige Dates. Danach hatte mich die Autorin und ich wollte weiter lesen. Zumal mit diesem Punkt auch Erika ihr Leben in die eigenen Hände genommen hat. Es ist lustig, was sie alles erlebt und wie sie zum ersten Mal erkennen muss, wie sie auf andere gewirkt hat, wenn sie ihre Mutter reden hört.

Die Geschichte ist also am Anfang etwas langweilig oder gewöhnungsbedürftig und irgendwann hat man die Geschichte mit ihren Figuren einfach lieb gewonnen. Man lacht zumindest einmal während des Buches und das gebe ich, als Lachmuffel Garantie. Einzig die vielen Statistiken empfand ich immer als etwas trocken, auch wenn diese perfekt zum Buch passen. So erfährt man, dass 91% der Deutschen sich die Haare färben und am Tag der Durchschnitt 8 Minuten lacht. Ähnlich wie Erika komme ich auf höchsten 1-3 Minuten.

Kleine Enttäuschung ist dann aber der Schluss, wo dann doch das Gefühl entsteht, die Seiten des Buches wurden knapp. Es wirkt so schnell und das Ende leicht konstruiert. Mit 50 Seiten mehr hätte es mir persönlich besser gefallen, denn vorher war auch alles eher etwas langatmiger im positiven Sinne, also ausführlicher.

Abgesehen davon erwartet euch ein leichter, lockerer Stil, der zu einer Durchschnittsfrau passt.

FAZIT: Das Buch hat mich einige Abende mit einem einschlafenden Baby unterhalten und sogar manchmal den Wunsch geweckt, mehr Zeit zum Lesen zu haben. Das Spricht klar für das Buch, auch wenn nicht alles perfekt ist. Danke, dass ich Erika Mustermann kennenlernen durfte. Es war mir trotz einiger Schwächen eine wahre Freude.

FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Bettina Peters
Titel: Erika Mustermann: Das geheime Leben der bekanntesten Durchschnittsdeutschen
Verlag: Eden Books; Auflage: 1 (12. September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959100779
ISBN-13: 978-3959100779
Preis: € 9,95
Genre: Humor, Aktuelles
Gelesen in: 2 Tagen




COVER💜💜💜💜
STIL💜💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜💜
HUMOR💜💜💜💜
LIEBE💜💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LOGI - DAS BUCH

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein Buch vorgestellt, welches sich mit LOGI in der Schwangerschaft beschäftigt. LOGI ist eine Ernährungsform, die der von Low Carb ähnelt, aber doch etwas anders gestaltet ist. Dadurch ist sie leichter und vor allen Dingen sehr gut für die Gesundheit. Nun möchte ich euch das richtige Buch einmal näher vorstellen. 

==ooo BUCHFAKTEN ooo== Autor: Systemed-Verlag Titel: LOGI – Das Buch  Gebundene Ausgabe: 450 Seiten Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 1 (21. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3958140262 ISBN-13: 978-3958140264 Preis: € 30 Genre: Sachbuch, Kochbuch Gelesen in: 20 Tagen
==ooo DAS COVER ooo== Es ist auffällig geprägt, rot und mit blauer Schrift. Gefällt mir sehr gut. 
==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo== 15 Jahre LOGI. Vom Insidertipp zur Ernährungsrevolution zur offiziellen Empfehlung zahlloser Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Krankenversicherer, Trainer, und Diabetesberater. Über eine Million LOGI-Bücher haben …

Eingeschlossen / R. L. Stine

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Wie ihr wisst, lese ich sehr gerne einfach mal leichte Unterhaltung. Dazu zählt für mich auch jugendliche Literatur. Insbesondere R. L. Stine wird von mir bevorzugt gelesen. Da ich im Buchpaket noch einige Werke ungelesen liegen hatte, kam mal wieder eins zum Vorschein. Genau das möchte ich euch nun vorstellen.


'''o0o Allgemeine Daten o0o''' Autor: R. L. Stine Titel: Eingeschlossen Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2003) Sprache: Deutsch ISBN-10: 378554829X ISBN-13: 978-3785548295 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre Preis: 0,01€
'''o0o Leseinformationen o0o''' Genre: Thriller Niveau: durchschnittlich Leserschaft: Kids ab 12 Lesedauer: 2 Stunden
'''o0o Autor/in o0o''' Robert Lawrence Stine, besser bekannt als R. L. Stine, wurde 1943 in Ohio geboren. Schon im zarten Alter von neun Jahren liebte er das Schreiben von Geschichten. Seine Karriere…

Annette Weber - Im Chat war er noch so süß

===Buchdaten===

Autor: Annette Weber Titel: Im Chat war er noch so süß Verlag: K.L.A.R Erschienen: 2006 ISBN-13: 9783834600653 Seiten: 94 Einband: TB Kosten: 6,90€ Serie: -
===Eigene Inhaltsangabe=== Sarah ist 14 Jahre alt. Ihre Eltern fahren in Urlaub, ihr Bruder verliebt sich in ihre beste Freundin. Ihre allerbeste Freundin schnappt sich Sarahs heimliche große Liebe. Für Sarah sind die Sommerferien alles andere als rosig. Über einen guten Freund kommt sie zum Chatten und lernt „Sonnenkönig“ kennen. Er ist charmant, sieht nett aus und versteht sie. Ungereimtheiten werden ausgeblendet und als das erste Treffen auch noch wunderschön ist, wird sie total leichtsinnig.


===Meine Meinung=== Die Thematik ist sehr wichtig. Gerade heutzutage ist das Internet ein großes Medium um viele zu erreichen, zum Recherchieren oder Leute kennenzulernen. Es gibt kaum noch Personen, die nicht einmal in ihrem Leben gechattet haben. Ich selbst habe zu genüge Erfahrungen in Chats oder auf Single-Seiten gesammelt. Es ist…