Das ist Harry / Klaus Kordon

0
Wollt ihr wissen, wer sich hinter Fliegen in Wahrheit versteckt, oder warum Harry einen Stein an den Kopf bekommt, oder wo er sich am Liebsten versteckt? Ich habe das Buch von einem Buchtausch bekommen und es mir mitgenommen, da ich alte Kinderbücher einfach noch zu schätzen weiß. Zwar möchte sie im Anschluss niemand tauschen, kaufen oder gar geschenkt haben, weil sie ja schon Old-School sind, aber ich mag sie.


DAS COVER
Ein Junge mit roter Nase und roten Ohren, sowie drei komische Fliegen. Es passt zu Buch und ist irgendwie lustig.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Harry – weint gerne, jüngstes Kind der Familie
Jochen – älterer Bruder, der Harry gerne scheucht

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: Deutschland
Zeit: 1950er Jahre

DER ERSTE SATZ
In unserer Straße wohnte früher mal ein Junge, der Harry hieß.

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, es gibt noch immer wenig Essen, seine Mutter muss ihn und seinen Bruder mit ihrer Schwester und einer Näherei über Wasser halten, und zu allem Überfluss ist Harry noch immer nicht mutig. Im Gegenteil er hat vor allen Dingen Angst. Sogar simple Fliegen jagen ihm eine riesige Angst ein. Doch in diesem Jahr wird Harry erwachsen. Er erfährt das Geheimnis von Fliegen, wird mutiger, erlebt tolle Abenteuer mit seinem großen Bruder und möchte seine Mutter am Liebsten verkuppeln.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Das ist Harry“ ist ein Buch, welches ich aus mehreren Gründen gelesen habe. Das Buch spielt in der Zeit, wo auch meine Mutter noch ein kleines Kind war. Älter als Harry, da sie schon '38 geboren wurde, aber es ist eben die Kindheit oder Jugend meiner Mutter. Außerdem liebe ich Kinderbücher, weil sie einfach leicht sind, zum Nachdenken anregen und die Welt wieder so zeigen, wie nur Kinder sie sehen oder gesehen haben.

Dieses Buch ist jedoch nicht wirklich meins. Es ist nicht schlecht, aber auch kein herausragendes Highlight, welches man gelesen haben muss. Harry ist eine Figur, die sehr ängstlich ist und zwar sehr übertrieben. Ich war auch ängstlich als Kind und hätte mich gut mit ihm identifizieren können, aber ich bin mir sicher, dass ich ihn schon damals nervig gefunden hätte, denn er hat nicht vor neuen oder ängstigenden Situationen Angst, sondern wirklich vor allen Dingen, denn sogar Fliegen jagen ihn in die Flucht. Man fragt sich schon, wie ein Junge so viel Angst haben kann, aber es macht den echten Angsthasen im Leben Mut und zeigt, dass es für alles eine Lösung gibt, um seine Angst zu besiegen.

Man begleitet Harry in verschiedenen Situationen von den Sommerferien bis Silvester. Es ist eine Zeit mit vielen Abenteuern und kurzen Geschichten, wie zum Beispiel der Geschichte, wer sich hinter Fliegen versteckt, wie er seinen ersten Fußball bekommen hat oder ein Abenteuer mit den Indianern. Die Geschichten sind lehrreich angehaucht, aber mehr leider auch nicht. Sie sind langweilig und fesseln einen eigentlich gar nicht. Trotzdem hofft man immer wieder, das noch etwas lustiges passiert. Das Problem an dem Buch ist einfach ein Grundgedanke. Klar verliert Harry mit der Zeit etwas an Angst, aber auch nur minimal, die einzelnen Geschichten sind banal und könnten auch wirklich einzelne Kurzgeschichten mit einer einzigen Hauptfamilie sein. Mir hätte die Umsetzung besser gefallen, wenn der Autor es anders umgesetzt hätte. Trotzdem okay.

FAZIT: Nicht wirklich langweilig, sodass man abbrechen möchte, aber auch kein absolutes Highlight. Für mich war das Buch absoluter Durchschnitt und somit gibt es 3 Sterne.

FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Klaus Kordon
Titel: Das ist Harry
Taschenbuch: 172 Seiten
Verlag: Dtv (1997)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423704489
ISBN-13: 978-3423704489
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre
Preis: DM 9,90
Genre: Kinder, Weltkrieg, Geschichten
Gelesen in: 5 Tagen




COVER💜💜💜💜
STIL💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMOR💜💜💜
LIEBENicht relevant
GESAMT💙💙💙 

0 Kommentare: