Driving Heat / Richard Castle

0
Nachdem der sechste Band zumindest etwas ansprechender war, hab ich mich sogar wieder etwas auf die Fortsetzung gefreut. Mein Mann hat das Buch regelrecht verschlungen und das ist bei ihm schon etwas ganz besondere. Wie mir der aktuellste Band von Castle gefallen hat?


FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: Richard Castle
Titel: Castle 7: Driving Heat
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Cross Cult; Auflage: 1 (14. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864257980
ISBN-13: 978-3864257988
Preis: € 12,90
Genre: Thriller, Krimi 
Gelesen in: 2 Tagen

DAS COVER
Das Cover ist genauso, wie man es von der Reihe erwartet. Diesmal ist das Cover rot, eine Frauen-Silhouette mit zwei Waffen steht angestrahlt vor Häusern. Passt definitiv.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Nikki Heat - Polizistin
Jameson Rook – Schriftsteller

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: New York
Zeit:2010er

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH 
Im siebten Roman seiner beliebten Nikki-Heat- Reihe wurde die beste Mordermittlerin des NYPD zum Captain befördert – gerade noch rechtzeitig, um sich einem spannenden Fall mit einer sehr persönlichen Wendung zu stellen. Captain Heats Verlobter, der Journalist und Pulitzer-Preisträger Jameson Rook, befindet sich mitten in einer Recherche für einen Artikel. Professionell betrachtet gefährdet Rooks Einmischung in den Fall Heats neuen Job. Privat betrachtet wird das Ganze zu einem frühen Test für ihre Verlobung, als Rook bestenfalls zu einer Ablenkung und schlimmstenfalls zu einem Hindernis wird, während sich ihre parallel verlaufenden Leben nicht nur kreuzen, sondern auch miteinander kollidieren (Quelle: Amazon.de)

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Nachdem im letzten Band wieder einige Neuerungen vorhanden waren, wodurch sich das Buch doch noch leicht von der TV-Serie unterschieden hat, war meine Hoffnung groß, dass es auch diesmal neuere Wege geht. Im Grunde ist das Buch jedoch wieder sehr an der Serie orientiert. Da es sich bei Richard Castle um einen fiktiven Autor handelt, der seine Erlebnisse der TV-Serie dort verarbeitet, ist das auch nicht ganz so tragisch. Zumal hier wenigstens ein großer Teil wieder eigene Bahnen geht. Trotzdem empfehle ich stets das Einhalten der Reihenfolge, denn die Charaktere entwickeln sich stark im Verlauf und auch wenn das Buch eigenständig gelesen werden kann, nicht so wie Band 5, ist es doch ein klarer Vorteil, wenn die anderen Bände bekannt sind. 

Während mein Mann das Buch in einem Rutsch durchgelesen hat und es geliebt hat. Hab ich es dann doch nicht in einem Rutsch lesen können. Das liegt daran, dass dieses Buch eben von der Staffel her präsenter im Kopf ist, und ich mich dadurch etwas gelangweilt habe. 

Der Fall ist wie gewohnt spannend, witzig und interessant. Man kann sich also gut entspannen, muss nicht zu sehr aufpassen und bekommt neben einigen Logiklücken, Rechtschreibfehlern oder anderen kleinen Autorenpannen, eine gute kriminalistische Story geliefert. 

FAZIT: Mein Mann würde sogar 6 Sterne geben, so schnell wie er es verschlungen hat, aber ich finde, dass es einfach kein solches Highlight war. 


COVER                              ⭐⭐⭐
STORY                              ⭐⭐⭐
STIL                                 ⭐⭐⭐
CHARAKTERE                    ⭐⭐⭐⭐⭐
SPANNNUNG                     ⭐⭐⭐⭐
HUMOR                             ⭐⭐⭐⭐
LIEBE                               ⭐⭐⭐⭐
GESAMT                           🌟🌟🌟🌟

0 Kommentare: