Schwarze Schiffe vor Troja / Rosemary Sutcliff

1




Lust auf etwas Geschichte, aber eine Geschichte, die alles andere als langweilig ist und dazu noch kindgerecht für jedermann verständlich? Dann könnte das nachfolgende Buch vielleicht etwas für euch sein.

==ooo BUCHFAKTEN ooo==
Autor: Rosemary Sutcliff
Titel:  Schwarze Schiffe vor Troja: Die Geschichte der Ilias
Art Nr.: 3772516610
ISBN 13: 9783772516610
Untertitel: Die Geschichte der Ilias
Erscheinungsjahr: 2005
Erschienen bei: Freies Geistesleben Gmbh
Einband: Buch
Maße: 290x228x20 mm
Seitenzahl: 128
Gewicht: 822 g
Sprache: Deutsch
Preis: € 19,90
Genre: historisches Kinderbuch
Gelesen in: 1 Tag

==ooo DIE AUTORIN ooo==
Die englische Autorin Rosemary Sutcliff wurde 1920 geboren. Sehr früh erkrankte sie an Arthritis und wurde nach der Schule an der Bideford School of Arts zur Miniaturmalerin ausgebildet. Mit 25 Jahren wandte sie sich jedoch dem Schreiben von Büchern zu. Beeinflusst wurde sie dabei vor allem von Rudyard Kipling. Neben Nacherzählungen von tradierten Sagenstoffen hat Rosemary Sutcliff am liebsten historische Romane für Jugendliche über die Zeit der römischen Besatzung sowie die Macht und Nachwirkung des römischen Ordnungsgedankens in Britannien geschrieben. Sie wurde für ihre Leistungen u. a. mit der Carnegie-Medaille geehrt. Viele ihrer Bücher standen auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis.Sie starb 1992. (Quelle: buecher.de)

==ooo DAS COVER ooo==
Ich habe mich ganz ehrlich in das Cover verliebt. Es ist so liebevoll gestaltet und macht Lust auf das Buch.

==ooo KLEINES ZITAT ZUR INHALTSBESCHREIBUNG ooo==
Doch bevor er zum Schwertstreich ausholen konnte, bohrte Achill ihm seinen Speer ganz durch den Hals, und strauchelnd und würgend ging er zu Boden. ‚Hunde und Vögel sollen dich in Stücke reißen!’ sagte Achill und blickte auf den im Staube liegenden herab. (…) Und sein Atem entwich, und seine Augen ver­dunkelten sich, und seine Seele machte sich auf den Weg in das Land der Toten

==ooo INHALTLICHE FAKTEN ooo==
Ort: Griechenland
Zeit: Antike

==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo==
Mit meisterhafter Erzählkunst lässt Rosemary Sutcliff die von Homer in seiner Ilias besungenen Geschehnisse um Troja auf eigene Weise eindrucksvoll aufleben. Dabei greift sie für die Beschreibung des Schauplatzes auf die griechische Mythologie zurück und vervollständigt die - bei Homer mit dem Tod Hektors endende - Geschichte anhand der Äneis. Alan Lees dramatische Bilder ergänzen diesen Band.

Alles beginnt mit einem goldenen Apfel und einer schweren Wahl. Die großen Göttinnen Hera,
Athene und Aphrodite fordern den Prinzen Paris auf, zu entscheiden, wer von ihnen die Schönste
sei ...
Eine meisterhaft illustrierte Ausgabe der Ilias in der Nacherzählung von Rosemary Sutcliff.

==ooo MEINE LESEEINDRÜCKE ooo==
„Schwarze Schiffe vor Troja“ ist keine leichte und keine typische Kindergeschichte, die man unbedingt am Abend als Gute Nacht Geschichte vorlesen sollte. Ähnlich wie die Bibel sind die Geschichten, die dort durchgenommen werden, teilweise recht blutig und grausam. Es ist jedoch eine Geschichte, die man kennen sollte, und warum sich durch das eher schwere Original quälen, wenn es solche Umsetzungen, wie dieses gibt. Mit seinen wunderschönen Aquarellen ist nicht nur das Cover, sondern das gesamte Buch eine echte Augenweide.

Die Geschichte selbst ist wunderbar bildhaft, poetisch und ohne viele Schnörkel beschrieben, sodass ich der Autorin nur zustimmen kann ihre Zielgruppe trifft von 9-90 ohne Einschränkung zu. Sowohl mein Sohn fand das Buch einfach interessant und spannend umgesetzt. Ich selbst habe es in einem Zug verschlungen.

Auf jeden Fall eine der besten Umsetzungen in diesem Bereich, die ich je gelesen habe.

1 Kommentar:

  1. Ein gutes Buch. Ich liebe solche Literatur zu lesen, wenn ich auf eine lange Reise gehen. Kürzlich reiste ich zum Nordpol. Ich rate Ihnen, dorthin zu gehen https://poseidonexpeditions.com/de/ships/. Sehr schöner Ort auf unserem Planeten. Sie macht geltend, die Funktion unter anderem auf dem Planeten.

    AntwortenLöschen