Direkt zum Hauptbereich

Reisende: Der Krieger und die Zauberin / Tian Di

Es ist eins der Bücher, die schon seit Jahren auf eine Lesung warten. 2010 habe ich das Buch bei einem Gewinnspiel gewonnen. Ich muss zugeben, dass ich schon damals keine Lust darauf hatte, aber mein Wunschbuch war eben schon weg. Fantasy ist schön und gut, aber irgendwie klang die Geschichte einfach nicht nach meinem Geschmack. Nun 5 Jahre später habe ich es gelesen, da ich auch mal wieder etwas aus dem Genre Fantasy lesen wollte. 


'''o0o OPTK o0o'''
Das Cover ist schwarz orange und hat eine Silhouette von einer attraktiven Frau. Es ist nett, aber mehr auch nicht.

'''o0o FIGUREN o0o'''
Ash: Kampfkunstlehrer
Alica: Tochter eines Bauern und Zauberin

'''o0o INHALTLICHE FAKTEN o0o'''
Ort: Ga Ta Cien, Fantasy-Wüstenreich

'''o0o WORUM GEHT ES? o0o'''
Die Magierin und der fahrende Krieger: Zwei gegensätzliche Charaktere, deren Wege sich im Wüstenreich Ga Ta Cien kreuzen. Sie sind die "Reisenden", auf der Suche nach Abenteuern, Erfahrungen und vielleicht dem Sinn des Lebens im nach der Großen Flut zerstörten Isrogant. Ash Gooregan, Erbe eines reichen Handelshauses im weit entfernten Ciena, ist Kampfkunstlehrer am Hof des Herzogs von Maiins, der seine Macht auf ein uraltes Salzmonopol gründet. Alica dei Xemotearzx, Bauerntochter von der Insel Droni, ist eine begabte Zauberin am Anfang ihrer Karriere und nur zufällig in Maiins gestrandet. Die Wüstenmetropole zeigt sich den beiden aus völlig verschiedenen Blickwinkeln. Während Alice durch die Geschichte der Stadt und ihre mystischen Geheimnisse reist, verstrickt sich Ash in eine Romanze mit einer jungen Adligen... bis der beginnende Krieg mit dem Nachbarreich dem ein Ende setzt. (Zitierter Klappentext)

'''o0o WIE HAT ES MIR GEFALLEN? o0o'''
„Der Krieger und die Zauberin“ ist ein ungewöhnliches Buch. Geschmäcker sind verschieden, aber mich konnte das Buch nicht überzeugen. Und das geht anderen Lesern ähnlich. Angedacht wurde „Reisende“ als Trilogie, die 2010 ihren Anfang nahm. Das es nur noch einen zweiten Band gibt, zeigt, dass der gewünschte Erfolg ausgeblieben ist.

Mich stört die Tatsache, dass es inhaltlich eher ein Mix aus Kurzgeschichten ist doch recht doll. Ich bin kein Fan von Kurzgeschichten und somit auch nicht von kleinen Anekdoten, die das Buch füllen. Während man vom Klappentext noch darauf schließt, dass Tian Di die Wege schon nach einigen Seiten verknüpfen wird, wartet an darauf vergebens. Erst auf den letzten Seiten treffen sich der Krieger und die Zauberin. Davor lernt man die Figuren recht ausführlich kennen und begleitet mit mehr oder weniger langweiligen Einblicken, die beiden. Es sind aber leider alles sehr zusammengewürfelte Geschichten, sodass man eben das Gefühl bekommt, Kurzgeschichten zu lesen, wo die Figuren aber glücklicherweise bekannt sind. Es fehlt dem Buch an einem roten Faden.

Die Anekdoten sind nicht schlecht und ich muss sogar sagen, dass Tian Di Talent hat, denn die Magie und auch die Kämpfe sind unglaublich ausführlich beschrieben und einzigartig. Und auch die Charaktere sind liebevoll gestaltet und entwickeln sich in meinen Augen authentisch.

Beim Rest hapert es jedoch. Tian Di setzt auf viele Charaktere, und kommt häufiger durcheinander. Anfänglich dachte ich noch, dass ich einfach Probleme mit den Namen hatte, aber wenn dann zum dritten Mal die Frage aufkommt, hab ich da wieder eine Lücke oder was verwechselt, dann blättert man zurück, schaut nach und erkennt, dass die Fehler von Tian Di kommen. Zu viele Nebenfiguren sorgen für Verwechslungen, die zwar nicht gravierend und manchmal auch lustig sind, aber mich als Namensschwächling irritieren.

Alles in allem war ich froh, als ich das Buch endlich aus der Hand legen konnte. Die Lust auf Band 2 „Im Reich der drei Mächte“ wurde bei mir nicht geweckt. Nicht mal der zusammenführende und nicht mal schlechte Schluss, konnte meine Meinung ändern. 





'''o0o BUCHFAKTEN o0o'''
Autor: Tian Di
Titel: Der Krieger und die Zauberin: Reisende. Buch 1 
Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Xin Literaturverein; Auflage: 1., Auflage (April 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 394235702X
ISBN-13: 978-3942357029
Preis: € 13,90
Genre: Fantasy
Gelesen in: 10


Ich bedanke mich noch einmal für den Gewinn. Leider weiß ich nicht mehr, welches Forum es war. :(

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LOGI - DAS BUCH

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein Buch vorgestellt, welches sich mit LOGI in der Schwangerschaft beschäftigt. LOGI ist eine Ernährungsform, die der von Low Carb ähnelt, aber doch etwas anders gestaltet ist. Dadurch ist sie leichter und vor allen Dingen sehr gut für die Gesundheit. Nun möchte ich euch das richtige Buch einmal näher vorstellen. 

==ooo BUCHFAKTEN ooo== Autor: Systemed-Verlag Titel: LOGI – Das Buch  Gebundene Ausgabe: 450 Seiten Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 1 (21. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3958140262 ISBN-13: 978-3958140264 Preis: € 30 Genre: Sachbuch, Kochbuch Gelesen in: 20 Tagen
==ooo DAS COVER ooo== Es ist auffällig geprägt, rot und mit blauer Schrift. Gefällt mir sehr gut. 
==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo== 15 Jahre LOGI. Vom Insidertipp zur Ernährungsrevolution zur offiziellen Empfehlung zahlloser Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Krankenversicherer, Trainer, und Diabetesberater. Über eine Million LOGI-Bücher haben …

Eingeschlossen / R. L. Stine

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Wie ihr wisst, lese ich sehr gerne einfach mal leichte Unterhaltung. Dazu zählt für mich auch jugendliche Literatur. Insbesondere R. L. Stine wird von mir bevorzugt gelesen. Da ich im Buchpaket noch einige Werke ungelesen liegen hatte, kam mal wieder eins zum Vorschein. Genau das möchte ich euch nun vorstellen.


'''o0o Allgemeine Daten o0o''' Autor: R. L. Stine Titel: Eingeschlossen Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2003) Sprache: Deutsch ISBN-10: 378554829X ISBN-13: 978-3785548295 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre Preis: 0,01€
'''o0o Leseinformationen o0o''' Genre: Thriller Niveau: durchschnittlich Leserschaft: Kids ab 12 Lesedauer: 2 Stunden
'''o0o Autor/in o0o''' Robert Lawrence Stine, besser bekannt als R. L. Stine, wurde 1943 in Ohio geboren. Schon im zarten Alter von neun Jahren liebte er das Schreiben von Geschichten. Seine Karriere…

Annette Weber - Im Chat war er noch so süß

===Buchdaten===

Autor: Annette Weber Titel: Im Chat war er noch so süß Verlag: K.L.A.R Erschienen: 2006 ISBN-13: 9783834600653 Seiten: 94 Einband: TB Kosten: 6,90€ Serie: -
===Eigene Inhaltsangabe=== Sarah ist 14 Jahre alt. Ihre Eltern fahren in Urlaub, ihr Bruder verliebt sich in ihre beste Freundin. Ihre allerbeste Freundin schnappt sich Sarahs heimliche große Liebe. Für Sarah sind die Sommerferien alles andere als rosig. Über einen guten Freund kommt sie zum Chatten und lernt „Sonnenkönig“ kennen. Er ist charmant, sieht nett aus und versteht sie. Ungereimtheiten werden ausgeblendet und als das erste Treffen auch noch wunderschön ist, wird sie total leichtsinnig.


===Meine Meinung=== Die Thematik ist sehr wichtig. Gerade heutzutage ist das Internet ein großes Medium um viele zu erreichen, zum Recherchieren oder Leute kennenzulernen. Es gibt kaum noch Personen, die nicht einmal in ihrem Leben gechattet haben. Ich selbst habe zu genüge Erfahrungen in Chats oder auf Single-Seiten gesammelt. Es ist…