Direkt zum Hauptbereich

Schatten der Vergangenheit / V. C. Andrews

Heute darf ich euch ein Buch vorstellen, welches ich seit gut vier Jahren bei mir im Regal stehen habe. Eine damalige Bekannte aus einem Buchforum wollte einige Exemplare verkaufen und ich war so frei und habe damals zugeschlagen. Ohne zu wissen, wie V.C.Andrews ist, habe ich mehrere Bücher gekauft. Teilweise jedoch sehr enttäuscht, habe ich dann doch immer wieder längere Pausen eingelegt. Nun wollte ich sie aber hinter mir haben.

'''Buchdaten'''
Autor: V.C. Andrews
Titel: Schatten der Vergangenheit
Taschenbuch: 479 Seiten
Verlag: Goldmann (1987)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442088410
ISBN-13: 978-3442088416
Preis: 0,01€


'''Die Reihe'''
Blumen der Nacht Das Erbe von Foxworth Hall I.
Wie Blüten im Wind. Das Erbe von Foxworth Hall II.
Dornen des Glücks. Das Erbe von Foxworth Hall III.
Schatten der Vergangenheit. Das Erbe von Foxworth Hall IV.
Gärten der Nacht. Das Erbe von Foxworth Hall V.

'''Leseinformationen'''
Genre: Familiendrama
Niveau: leichte Kost
Leserschaft: Tendenz Frauen
Lesedauer: 3 Tage

'''Autor/in'''
Mit ihrem ersten Roman wurde V.C. Andrews weltweit zur Bestsellerautorin und es folgten zahlreiche spektakuläre Erfolge. Nach ihrem Tod brachte ihre Familie zusammen mit einem sorgfältig ausgewählten Autor eine neue V.C. Andrews-Serie auf den Markt, die mit dem Titel 'Zerbrechliche Träume' begann und international begeistert aufgenommen wurde. V.C. Andrews-Romane werden in zahlreiche Sprachen übersetzt und faszinieren Millionen von Lesern in aller Welt. (Quelle: Amazon)

'''Zitierter Klappentext'''
Foxworth Hall, nach einem Brand schwer zerstört, ist in neuem Glanz wiederaufgebat. Der junge Bart Foxworth kann nun endlich das reiche Erbe antreten. Doch noch ist Chris, der neue Mann von Barts Mutter, als Treuhänder eingesetzt. Und noch immer lebt der Geist der Toten in den unheimlichen Gemäuern. (Quelle: Klappentext)

'''Leseprobe'''
Eine Leseprobe, die ich verlinken kann, habe ich leider nicht gefunden. Wer kleinere Eindrücke haben möchte, kann diese dem Zitat, welches meine Meinung untermalen soll, entnehmen.

===Nach dem Lesen===

'''Sarahs eigene Inhaltsangabe'''
Cathy und Chris sind inzwischen älter geworden. Sie lieben sich noch immer und sind miteinander glücklich. Alles ist zur Zeit perfekt und selbst Bart scheint sich gefangen zu haben. Als Bart kurz vor seinem 25 Geburtstag steht, dem Tag, wo er alles erben soll, treffen sich alle in dem Haus, dass seine Eltern für ihn verwalten. Obwohl es abgebrannt ist, erinnert der Wiederaufbau an alte Zeiten. Auch menschlich gesehen tauchen Cathy und Chris in die Vergangenheit ein, denn als sie ankommen, werden sie von Joel überrascht, dem verschollen Onkel. Über Jahre habe er in einem Kloster gelebt und wollte nun als bescheidener Diener auf seinen Tod warten. Bart lässt sich jedoch zu sehr von ihm beeinflussen und gerät immer mehr in einen bösen Bann. So besteht er darauf, dass sein Bruder und dessen Frau eine Balletaufführung auf einer seiner Feiern tätigen. Dabei wird Jory schwer verletzt und ist querschnittsgelähmt. Statt sich jedoch um seinen Bruder zu kümmern, spannt Bart ihm seine schwangere Frau aus. Mit seiner Schwester versteht er sich ebenfalls immer schlechter und verprügelt regelmäßig ihre Freunde. Erst als Jorys Frau sich trennt, und die Pflegerin sich ernsthaft in Bart verliebt, scheint er besänftigt zu sein. Ja, er ist sogar richtig glücklich. Doch Joel gibt keine Ruhe, bis er alles zerstört.

'''Sarahs Meinung'''
V. C Andrews ist eine Autorin, von der ich schon so manches Buch gelesen habe. Nach einer echt langen Pause, denn die letzten Werke, empfand ich mehr als anstrengend, habe ich mich an dieses Werk gewagt.

Am Anfang musste ich mich erst einmal wieder an die Figuren gewöhnen. Zwar hatte ich schon einige Werke aus dieser Reihe gelesen, aber eben mit viel Abstand. Trotzdem wusste ich sofort wieder Bescheid, als ich die Namen Chris und Cathy las. Das waren doch die beiden Geschwister, die damals über Jahre eingesperrt wurden. Ihr seht, die Geschichten und Ideen von V. C. Andrews brennen sich ins Gedächtnis, auch wenn sie mal nicht komplett überzeugen.

Nach dieser kleinen Auffrischung sind alle Figuren wieder präsent im Gedächtnis. Doch statt dann gleich mit der eigentlichen Geschichte zu beginnen, wird der Start sehr in die Länge gezogen. Nachdem Cathy und Chris endlich in Foxworth Hall angekommen sind, trudeln auch nach und nach die Kinder von ihnen ein. Nun erwartet man ein Kapitel, welches sich mit der Ankunft befasst. Allerdings wird jedem Familienmitglied ein ganzes Kapitel gewidmet. Es wird dadurch eher langatmig und langweilig. Im Grunde könnt ihr euch das so vorstellen. Montag trifft zum Beispiel Kind A ein, Dienstag Kind B und so geht es weiter. Es ist schön, denn man bekommt Entwicklungseinblicke in die Figuren, aber es ist doch arg lang.

Irgendwann sind jedoch alle Figuren vorgestellt, und die Geschichte an sich beginnt endlich Formen anzunehmen. Ich muss sogar sagen, obwohl viel altbewährtes aufgegriffen wird, und wieder traurige Unfälle passieren, Intrigen geschmiedet werden und die Familie sich mit alten Themen befasst, ist es trotzdem unterhaltsam, und ich für meinen Teil habe sogar kräftig mitgefiebert. Allein die Tatsache, dass ein verschollener Onkel auftaucht, macht die Sache sehr interessant. Ist es wirklich der Onkel, was sind seine eigentlichen Ziele und wird Bart erkennen, was dieser Mann die ganze Zeit macht? Es sind Fragen über Fragen, und so wird das Buch wirklich spannend, dramatisch und lässt sich gut lesen. Ich für meinen Teil mochte nur schwerlich aufhören, und das spricht in diesem Moment für die Autorin. Zumal mich nicht alle Werke begeistern konnten.

Irgendwann neigen sich jedoch die Seiten dem Ende zu, und bis auf ein paar neuerliche Intrigen passiert nicht wirklich etwas. Als Leser beginnt man sich zu fragen, ob die Autorin ihr Ziel aus den Augen verloren hat oder die Geschichte an sich offen gelassen wird. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Es passiert ein Unglück nach dem anderen, Andeutungen werden gemacht, aber so wirklich klärt sich vieles nicht auf. Hat der mysteriöse Onkel nun damit etwas zu tun, wie hat er es angestellt und warum. Im Grunde bleibt alles offen. Stattdessen ist die Autorin der Meinung nun alle alten Hauptfiguren abdanken lassen zu müssen und setzt der ganzen Geschichte damit noch die Krone auf. Ohne diesen Schluss hätte mir das Buch besser gefallen. Lieber hätte die Autorin hier 40-50 Seiten mehr nutzen sollen, und ihn dann genauso schön und lang auslaufen lassen sollen, wie die Seiten davor.

Alles in allem ist es jedoch ein schönes Buch geworden, dass Lust auf den letzten Band dieser Reihe macht.

'''Abschließendes Fazit'''


Pro: Stil, Figurenentwicklung
Contra: langgezogener Einstieg und zu kurzer Schluss
Empfehlung: Ja, 4 Sterne



~*~ Danke ~*~ fürs ~*~ Bewerten ~*~ Lesen ~*~ Kommentieren ~*~


© Eure CQ für www.sarahs-buecherwelt.blogspot.com
Verwendete Zitate werden ausgewählt und eingebaut um den Stil, Spannungsanteil, Detailreichtum oder ähnliches aufzuzeigen. Sie gehören nach wie vor dem rechtlichen Eigentümer und dienen lediglich der Unterstützung meiner Rezension.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LOGI - DAS BUCH

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein Buch vorgestellt, welches sich mit LOGI in der Schwangerschaft beschäftigt. LOGI ist eine Ernährungsform, die der von Low Carb ähnelt, aber doch etwas anders gestaltet ist. Dadurch ist sie leichter und vor allen Dingen sehr gut für die Gesundheit. Nun möchte ich euch das richtige Buch einmal näher vorstellen. 

==ooo BUCHFAKTEN ooo== Autor: Systemed-Verlag Titel: LOGI – Das Buch  Gebundene Ausgabe: 450 Seiten Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 1 (21. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3958140262 ISBN-13: 978-3958140264 Preis: € 30 Genre: Sachbuch, Kochbuch Gelesen in: 20 Tagen
==ooo DAS COVER ooo== Es ist auffällig geprägt, rot und mit blauer Schrift. Gefällt mir sehr gut. 
==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo== 15 Jahre LOGI. Vom Insidertipp zur Ernährungsrevolution zur offiziellen Empfehlung zahlloser Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Krankenversicherer, Trainer, und Diabetesberater. Über eine Million LOGI-Bücher haben …

Eingeschlossen / R. L. Stine

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Wie ihr wisst, lese ich sehr gerne einfach mal leichte Unterhaltung. Dazu zählt für mich auch jugendliche Literatur. Insbesondere R. L. Stine wird von mir bevorzugt gelesen. Da ich im Buchpaket noch einige Werke ungelesen liegen hatte, kam mal wieder eins zum Vorschein. Genau das möchte ich euch nun vorstellen.


'''o0o Allgemeine Daten o0o''' Autor: R. L. Stine Titel: Eingeschlossen Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2003) Sprache: Deutsch ISBN-10: 378554829X ISBN-13: 978-3785548295 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre Preis: 0,01€
'''o0o Leseinformationen o0o''' Genre: Thriller Niveau: durchschnittlich Leserschaft: Kids ab 12 Lesedauer: 2 Stunden
'''o0o Autor/in o0o''' Robert Lawrence Stine, besser bekannt als R. L. Stine, wurde 1943 in Ohio geboren. Schon im zarten Alter von neun Jahren liebte er das Schreiben von Geschichten. Seine Karriere…

Annette Weber - Im Chat war er noch so süß

===Buchdaten===

Autor: Annette Weber Titel: Im Chat war er noch so süß Verlag: K.L.A.R Erschienen: 2006 ISBN-13: 9783834600653 Seiten: 94 Einband: TB Kosten: 6,90€ Serie: -
===Eigene Inhaltsangabe=== Sarah ist 14 Jahre alt. Ihre Eltern fahren in Urlaub, ihr Bruder verliebt sich in ihre beste Freundin. Ihre allerbeste Freundin schnappt sich Sarahs heimliche große Liebe. Für Sarah sind die Sommerferien alles andere als rosig. Über einen guten Freund kommt sie zum Chatten und lernt „Sonnenkönig“ kennen. Er ist charmant, sieht nett aus und versteht sie. Ungereimtheiten werden ausgeblendet und als das erste Treffen auch noch wunderschön ist, wird sie total leichtsinnig.


===Meine Meinung=== Die Thematik ist sehr wichtig. Gerade heutzutage ist das Internet ein großes Medium um viele zu erreichen, zum Recherchieren oder Leute kennenzulernen. Es gibt kaum noch Personen, die nicht einmal in ihrem Leben gechattet haben. Ich selbst habe zu genüge Erfahrungen in Chats oder auf Single-Seiten gesammelt. Es ist…