Direkt zum Hauptbereich

Fräulein Jensen wird zur Traumfrau / Anna Hansen

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.

Vor einigen Tagen gehe ich zum Briefkasten und ein riesiger Umschlag ist drin. Bestellt hatte ich nichts und so war ich natürlich sehr neugierig. Enthalten war ein Rezensionsexemplar „Fräulein Jensen wird zur Traumfrau“. Okay, war mein erster Gedanke, da gab es doch einen Vorgänger, den ich aber nicht gelesen habe. Wie kommt der Verlag also auf mich. Aber mal ganz ehrlich, meinen Geschmack hatte er getroffen, und so habe ich mich, als ich einen Friseurtermin hatte, auch gleich ans Lesen gemacht. Das war jedoch keine so gute Idee, und warum möchte ich euch nun verraten. 



'''o0o Worum ging der erste Teil o0o'''
Hannah Jensen hat einen Traum. Genauer: einen Traummann. Noch genauer: Sie hat eigentlich sehr, sehr viele Traummänner. Sie liest ein Buch eines hoffnungsvollen Nachwuchsautors und denkt sich: Wer mit soviel Esprit und Fantasie formulieren kann, muss ein wunderbarer Partner sein.

Sie geht in ein Musical und verliebt sich unsterblich in die Stimme des männlichen Hauptdarstellers. Sie sieht „Stars in der Manege“ im Fernsehen, und schon bewundert sie den Mut des Mannes, der so souverän die Löwen bändigt. Kurz: Hannah Jensen träumt Luftschlösser und hat kein Auge für das Glück vor ihrer Nase. Bis ihrer Freundin Pia der Kragen platzt: „ Du triffst jetzt deine zehn Märchenprinzen, und wenn da keiner dabei ist, fängst du bitteschön an, dich für normale Jungs zu interessieren!“. (Quelle: Kurzbeschreibung auf Amazon.de)

'''o0o Worum geht es o0o'''
Hannah Jensen hat noch immer keinen Traummann gefunden und nachdem ihr Speed-Dating mit allen möglichen Männern in die Hose gegangen ist, heckt sie einen neuen Plan aus. Warum soll ich immer suchen, und nicht einfach selbst mal die Traumfrau sein. Doch was macht eine Traumfrau aus. Zusammen mit Pia hält sie nach einem mehr oder weniger enttäuschendem Klassentreffen alles fest. Elfenhaut, Pokerkenntnisse, Finanzwissen, perfekte Köchin, auf High Heels laufen und vieles mehr. Klar, dass sie sich das nicht alles alleine beibringen kann, und so sucht sie sich die Besten, der Besten. Von einem Profi lässt sie sich schminken, besucht extra einen Kurs in Berlin um den Trick kennenzulernen, wie man ohne Schmerzen auf High Heels läuft, besucht einen Knigge Kurs und fährt sogar wieder nach Berlin um Pokern, oder in Aschaffenburg Tanzen zu lernen. Das sie die meisten Sachen trotzdem nicht beherrscht, nimmt sie gelassen hin und hält an ihrem Programm fest. Auf einer ihrer vielen Fahrten von Berlin zurück ins gute alte Hamburg, diesmal zusammen mit Pia im Schlepptau, trifft sie Johann. Mal ehrlich, wie kann man Johann heißen und auch noch wie ein alter Opa herumlaufen. Er ist ihr völlig unsympathisch und trotzdem freut sie sich riesig, als Pia ihn zufällig in der Stadt trifft und er sogar nach ihrer Nummer fragt. Eigentlich war dieser Johann ja doch ganz süß und so ist sie aufgeregt wie ein Teenager vor dem ersten Date. Als dieses auch noch perfekt läuft, muss sie nur noch ihr Programm durchziehen, um auch wirklich seine Traumfrau zu werden. Doch dieser Schuss geht nach hinten los, und es kommt zum großen Streit, der Hannah zwingt diesen Vollhonk abzuservieren. Zum Glück gibt es als Traumfrau sicher viele andere tolle Angebote, oder?

'''o0o Meine Meinung o0o'''
Ich persönlich bin nicht so der Fan von Werken, wo ich mitten in eine vorhandene Story geworfen werde. Obwohl mich das Thema sehr interessiert, hatte ich doch große Bedenken, dass ich gut in das Buch finden würde, denn dieses Buch basiert schließlich auf den Erlebnissen und Ereignissen aus dem ersten Band.

Der Leser wird mitten in die Geschichte geworfen. Da ich jedoch nicht weiß, wo das andere Buch aufgehört hat, kann ich nicht beurteilen, ob es direkt anschließt. Ich fand mich jedoch bei einer Hannah Jensen wieder, die erneut ihr Leben ändern möchte und nichts dem Zufall überlassen will. Mittels kleiner Rückblenden wird schnell deutlich, was ich im vorherigen Band sozusagen verpasst habe, und obwohl dies viele lustige Erlebnisse zu sein scheinen, hatte ich nicht das Gefühl auf eine fremde Persönlichkeit zu treffen. Im Gegenteil Hannah und ihre Freundin Pia sind mir von der ersten Seite an vertraut und sympathisch. Ich muss sogar sagen, dass Hannah eine der gelungensten Protagonisten in den letzten Jahren ist, denn sie erinnert mich total an mich. Auch ich verstehe nicht, wie andere eine elfengleiche Haut haben und mein Mann wirft mir auch regelmäßig vor, warum ich mir keine High Heels oder andere Hackenschuhe anziehe, sondern theoretisch lieber in Turnschuhe und Ballerinas schlüpfe, denn da tun mir die Füße nicht weh.

Ihr seht also, für mich war es eher eine Lektüre der Erkenntnis und Selbstfindung, denn die Figur ist mir und sicherlich auch vielen anderen Lesern auf den Leib geschnitten. Nicht in allen Punkten, aber in vielen, denn zum Beispiel mit Fußball und den grundlegenden Dingen bezüglich Pokern kenne ich mich aus.

Die Geschichte selbst ist ebenso gut gelungen, wie die Figuren. In einem rasanten, manchmal sarkastischen, humorvollen und immer liebenswerten Tempo geht das Buch voran. Manchmal fragt man sich zwar, warum Hannah ständig die Fahrten nach Berlin auf sich nimmt, denn ähnliche Sache, wie zum Beispiel einen High Heels Workshop gibt es auch in Hamburg, aber nun gut, die Autorin wird schon ihre Gründe haben. Zudem habe ich mich immer wieder gefragt, wieso die freie Journalistin so mit Geld um sich werfen kann. Zum Ende hin erzählt sie, dass sie gerade 30€ pro normalen Text verdient und da man sie kaum arbeiten sieht, kommt eben die Frage auf. Nun sind dies aber nebensächliche Dinge, denn eigentlich geht es um die Verwandlung und den Wunsch eine Traumfrau zu werden. Ist es nicht der Wunsch einer jeden Frau insgeheim? Schauen wir nicht wirklich neidisch auf andere, wieso hat die so tolle Haare und vieles mehr? Obwohl man weiß, dass jeder irgendwo manchmal wünscht jemand anderes zu sein, oder so auszusehen, ist es doch schön zu entdecken, wie die Autorin aufzeigt, dass man eigentlich nur glücklich werden kann, wenn man sich selbst akzeptiert, denn nur so kann Frau eine wirklich tolle Ausstrahlung bekommen, die auf andere anziehend wirkt.

In Kombination mit ihren Gedanken, zahlreichen treffenden Fotografien und so manchen Missgeschicken, die zwar vorhersehbar sind, ist das Buch locker leicht zu lesen. Obwohl man schon vorher ahnt, worauf das Buch hinauslaufen wird, ist es nach dem ersten Band nicht ganz klar, ob es ein Happy End gibt oder nicht. Da ich den Schluss auch nicht verraten möchte, kann ich nur sagen, mir gefällt er sehr gut und ist auch durchweg logisch. In meinen Augen an einer perfekten Stelle, die Lust auf einen weiteren Hannah Jensen Roman macht.

Besonders süß fand ich zum Schluss, dass es noch eine Sammlung mit Fotos der Autorin und allen Prominenten in dem Buch abgelichtet wurden. So kann man sich viele Gesichter, die man nicht unbedingt kennt, auch einmal vorstellen. Und ich muss sagen, ich würde auch gerne mal mit einem Sternekoch kochen, obwohl ich es selbst gelernt habe. Und mich einmal professionell schminken lassen, wäre auch nicht verkehrt. Zum Glück ist bald Weihnachten *lach*.



Ich bin auf jeden Fall Fan von dieser doch manchmal überdrehten und charmanten Persönlichkeit mit Namen Hannah Jensen geworden und ich hoffe, dass sich die Autorin schon an den nächsten Roman gesetzt hat, und mich wieder zum Träumen einlädt.

'''o0o Noch ein paar allgemeine Daten, etwas zum Autoren, Klappentext o0o'''
Autor: Anna Hansen
Titel: Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
Broschiert: 254 Seiten
Verlag: Dumont Buchverlag; Auflage: 1 (26. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3832162089
ISBN-13: 978-3832162085
Preis: € 9,99
Genre: Liebesroman
Lesedauer: 2 Tage


1980 in Husum geboren. Ausbildung an der Kölner Journalistenschule
für Politik und Wirtschaft. Seit 2006 freie Autorin für u.a. DIE ZEIT, Stern, Tagesspiegel, Handelsblatt, German Times. Erstes Buch "Fräulein Jensen und die Liebe" erscheint August im Eichborn-Verlag. (Quelle: www.Anna-Hansen.info)

Hannah Jensen hat einen Wunsch: sich einen Traummann zu angeln. Für immer und ewig, sie glaubt an die große Liebe. Doch bislang hat sich leider keiner unsterblich in Hannah verliebt. Sie muss sich etwas anderes überlegen: Also dreht sie den Spieß einfach um – sie sucht nicht mehr, sondern wird gefunden. Wie? Ganz einfach: Hannah Jensen wird zur Traumfrau! Und das mithilfe eines 10-Punkte-Programms, das sie unter anderem zur Superköchin, Fußballexpertin und Schönheitsqueen machen soll. Danach werden die Männer gar nicht mehr anders können, als sich um Hannah Jensen zu reißen. Oder? (Quelle: Klappentext)


~*~ Danke ~*~ fürs ~*~ Lesen ~*~ Kommentieren ~*~


© Eure CQ auch für Sarah hats getestet, Sarahs Bücherwelt und auf anderen Plattformen


Alle ausgewiesenen Hersteller-Namen / Logos - Warenzeichen / Marken-Namen / auf den Bildern, sowie zitierte Sätze des Artikels / Buches gehören ihren jeweiligen Eigentümern - auch können Verpackungen / Cover rechtlich geschützt sein
Die Nennung / Aufzählung und Bilder dienen lediglich der Produktbeschreibung! 

Bildquelle: Dumont.Verlag

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LOGI - DAS BUCH

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein Buch vorgestellt, welches sich mit LOGI in der Schwangerschaft beschäftigt. LOGI ist eine Ernährungsform, die der von Low Carb ähnelt, aber doch etwas anders gestaltet ist. Dadurch ist sie leichter und vor allen Dingen sehr gut für die Gesundheit. Nun möchte ich euch das richtige Buch einmal näher vorstellen. 

==ooo BUCHFAKTEN ooo== Autor: Systemed-Verlag Titel: LOGI – Das Buch  Gebundene Ausgabe: 450 Seiten Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 1 (21. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3958140262 ISBN-13: 978-3958140264 Preis: € 30 Genre: Sachbuch, Kochbuch Gelesen in: 20 Tagen
==ooo DAS COVER ooo== Es ist auffällig geprägt, rot und mit blauer Schrift. Gefällt mir sehr gut. 
==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo== 15 Jahre LOGI. Vom Insidertipp zur Ernährungsrevolution zur offiziellen Empfehlung zahlloser Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Krankenversicherer, Trainer, und Diabetesberater. Über eine Million LOGI-Bücher haben …

Eingeschlossen / R. L. Stine

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Wie ihr wisst, lese ich sehr gerne einfach mal leichte Unterhaltung. Dazu zählt für mich auch jugendliche Literatur. Insbesondere R. L. Stine wird von mir bevorzugt gelesen. Da ich im Buchpaket noch einige Werke ungelesen liegen hatte, kam mal wieder eins zum Vorschein. Genau das möchte ich euch nun vorstellen.


'''o0o Allgemeine Daten o0o''' Autor: R. L. Stine Titel: Eingeschlossen Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2003) Sprache: Deutsch ISBN-10: 378554829X ISBN-13: 978-3785548295 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre Preis: 0,01€
'''o0o Leseinformationen o0o''' Genre: Thriller Niveau: durchschnittlich Leserschaft: Kids ab 12 Lesedauer: 2 Stunden
'''o0o Autor/in o0o''' Robert Lawrence Stine, besser bekannt als R. L. Stine, wurde 1943 in Ohio geboren. Schon im zarten Alter von neun Jahren liebte er das Schreiben von Geschichten. Seine Karriere…

Annette Weber - Im Chat war er noch so süß

===Buchdaten===

Autor: Annette Weber Titel: Im Chat war er noch so süß Verlag: K.L.A.R Erschienen: 2006 ISBN-13: 9783834600653 Seiten: 94 Einband: TB Kosten: 6,90€ Serie: -
===Eigene Inhaltsangabe=== Sarah ist 14 Jahre alt. Ihre Eltern fahren in Urlaub, ihr Bruder verliebt sich in ihre beste Freundin. Ihre allerbeste Freundin schnappt sich Sarahs heimliche große Liebe. Für Sarah sind die Sommerferien alles andere als rosig. Über einen guten Freund kommt sie zum Chatten und lernt „Sonnenkönig“ kennen. Er ist charmant, sieht nett aus und versteht sie. Ungereimtheiten werden ausgeblendet und als das erste Treffen auch noch wunderschön ist, wird sie total leichtsinnig.


===Meine Meinung=== Die Thematik ist sehr wichtig. Gerade heutzutage ist das Internet ein großes Medium um viele zu erreichen, zum Recherchieren oder Leute kennenzulernen. Es gibt kaum noch Personen, die nicht einmal in ihrem Leben gechattet haben. Ich selbst habe zu genüge Erfahrungen in Chats oder auf Single-Seiten gesammelt. Es ist…