Direkt zum Hauptbereich

Enid Blyton - Fünf Freunde im Nebel

===Buchdaten===
Autor: Enid Blyton
Titel: Fünf Freunde im Nebel
Verlag: Bertelsmann
Erschienen: 1988
ISBN-13: 978-3570033272
Seiten: 189
Einband: HC
Kosten: 8,00€ neu bei Amazon
Genre: Kinderbuch Abenteuerwelt
Alter: ab 10
Serie: Fünf Freunde

===Eigene Inhaltsangabe===
Anne, George und ihr Hund Tim verbringen ihre Ferien auf dem Reiterhof. Zu allem Ärger ist dort Henry, ein Mädchen, das wie George lieber ein Junge sein möchte. Nach einer wirklichen schlimmen Woche für George, erreicht sie die freudige Nachricht, dass Julius und Richard ebenfalls für eine Woche vorbeikommen. Gemeinsam nähern sie sich Henry und einem Zigeuner Jungen namens Schnüffel an. Dieser erzählt ihnen von der Gruselheide und das die Zigeuner nun dorthin reisen. Als der Hof unerwartet neue Kinder erhält, beschließen die fünf Freunde Schnüffel zu besuchen und in der Heide zu zelten. Schnell merken die Kinder, dass die Zigeuner ein Geheimnis verbergen. Als mitten in der Nacht ein Flugzeug geheimnisvolle Pakete abwirft und der unheimliche Nebel aufzieht, wissen die fünf Freunde, dass sie in großer Gefahr sind.

===Meine Meinung===
Das Abenteuer „Fünf Freunde im Nebel“ war für mich indirekt ein erstes Mal. Zwar hatte ich den Film schon vor Jahren einmal gesehen und konnte mich beim Lesen bruchstückhaft an gewisse Punkte erinnern, aber im Grunde habe ich in meiner Kindheit weder die Kassette noch das Buch gehabt.

Der Einstieg in die Geschichte beginnt mit der ersten Ferienwoche auf dem Ponyhof. Die Leser erfahren etwas über die fünf Freunde. Dabei wird darauf geachtet, das Leser ohne Vorkenntnisse genug über die Charaktere erfahren, Fans der Reihe aber nicht gelangweilt werden. Nebenbei wird der Leser mit der aktuellen Situation vertraut gemacht. Getrennte Ferien der Jungen und Mädchen, Krankheit des Vaters und natürlich Henry als böse Konkurrenz. Schon nach einigen Seiten sind die fünf Freunde wieder vereint und George ist sozusagen gezwungen sich mit Henry anzufreunden. Wie sie bald merkt, ist dies gar nicht so schlimm, wie anfangs vermutet. Schon beim ersten Mal, als der Name Gruselheide erwähnt wird, wurde mir klar, dass dort das Abenteuer wartet. Dementsprechend war ich schon gespannt, in welcher Verbindung dies mit der alten Geschichte stand. Seit der Seite, als eingeführt wurde, wie die Heide zu ihrem Spitznamen gekommen ist, baute sich in dem Buch langsam die Spannung auf. Dabei handelt es sich um eine kindgerechte Spannung, die keine Angst oder Alpträume verursachen wird. Der Stil von Enid Blyton trägt einiges dazu bei. Er ist sehr bildhaft, steckt voller Details und Leben, und ist komplett stimmig. Am Ende gibt es keine offenen Fragen oder Unstimmigkeiten. Lediglich eine Frage, was damals mit den Männern geschah, wird auch am Ende nicht geklärt. Diese Erklärung hätte ich eigentlich bei den fünf Freunden erwartet, auch wenn es schwer ist einen Fall, der fast 90 Jahre zurückliegt, aufzuklären.
Neben der eigentlichen Geschichte können junge Leser auch etwas lernen. Nur weil ein anderes, fremdes Kind ähnlich wie man selbst ist, braucht man keine Angst davor haben oder sie als Konkurrenz ansehen. Jeder Mensch ist individuell und wer einen vorher mochte, wird einen auch mit einer ähnlichen Person in der Nähe nicht weniger gern haben. Im Gegenteil die gleichen Charaktere könnten sich sogar perfekt ergänzen und gute Freunde werden.

Das Buch selbst in viele Kapitel unterteilt, sodass Kinder nicht mit zu langen Texten überfordert werden. Dazu wird jedes Kapitel durch nette Zeichnungen, die zum Inhalt der aktuellen Seite passen, unterstützt. Dadurch können Kinder in ihrer Fantasie den Figuren und Orten bessere Konturen geben.

Die Geschichte fand ich persönlich so gut geschrieben, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und es an einem Tag durchlesen musste. Anschließend habe ich mir die Folge auf der Kassette angehört und kann nur sagen, dass ich es mir zum einen genauso vorgestellt habe und zum anderen, das die Geschichte dort doch recht gekürzt und etwas abgewandelt erscheint.

Vom Alter her denke ich, dass gute Leser das Buch auch schon mit sieben Jahren lesen könnten, da es weder beängstigend noch zu gewalttätig ist. Empfohlen ist das Alter 10, damit der Text auch flüssig selber gelesen werden kann.

Ich persönlich empfehle dieses Buch jedem Jungen und Mädchen, das die Abenteuer der Fünf Freunde gerne mag. Diese Geschichte ist gut durchdacht und sehr spannend geschrieben.

===Bewertung===
Von mir bekommt die mitreißende Geschichte um die fünf Freunde im Nebel fünf Sterne. Es ist bildhaft, authentisch und spannend bis zur letzten Seite. Genau das Richtige für kleine Leseratten.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LOGI - DAS BUCH

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein Buch vorgestellt, welches sich mit LOGI in der Schwangerschaft beschäftigt. LOGI ist eine Ernährungsform, die der von Low Carb ähnelt, aber doch etwas anders gestaltet ist. Dadurch ist sie leichter und vor allen Dingen sehr gut für die Gesundheit. Nun möchte ich euch das richtige Buch einmal näher vorstellen. 

==ooo BUCHFAKTEN ooo== Autor: Systemed-Verlag Titel: LOGI – Das Buch  Gebundene Ausgabe: 450 Seiten Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 1 (21. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3958140262 ISBN-13: 978-3958140264 Preis: € 30 Genre: Sachbuch, Kochbuch Gelesen in: 20 Tagen
==ooo DAS COVER ooo== Es ist auffällig geprägt, rot und mit blauer Schrift. Gefällt mir sehr gut. 
==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo== 15 Jahre LOGI. Vom Insidertipp zur Ernährungsrevolution zur offiziellen Empfehlung zahlloser Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Krankenversicherer, Trainer, und Diabetesberater. Über eine Million LOGI-Bücher haben …

Eingeschlossen / R. L. Stine

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
Wie ihr wisst, lese ich sehr gerne einfach mal leichte Unterhaltung. Dazu zählt für mich auch jugendliche Literatur. Insbesondere R. L. Stine wird von mir bevorzugt gelesen. Da ich im Buchpaket noch einige Werke ungelesen liegen hatte, kam mal wieder eins zum Vorschein. Genau das möchte ich euch nun vorstellen.


'''o0o Allgemeine Daten o0o''' Autor: R. L. Stine Titel: Eingeschlossen Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2003) Sprache: Deutsch ISBN-10: 378554829X ISBN-13: 978-3785548295 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre Preis: 0,01€
'''o0o Leseinformationen o0o''' Genre: Thriller Niveau: durchschnittlich Leserschaft: Kids ab 12 Lesedauer: 2 Stunden
'''o0o Autor/in o0o''' Robert Lawrence Stine, besser bekannt als R. L. Stine, wurde 1943 in Ohio geboren. Schon im zarten Alter von neun Jahren liebte er das Schreiben von Geschichten. Seine Karriere…

Annette Weber - Im Chat war er noch so süß

===Buchdaten===

Autor: Annette Weber Titel: Im Chat war er noch so süß Verlag: K.L.A.R Erschienen: 2006 ISBN-13: 9783834600653 Seiten: 94 Einband: TB Kosten: 6,90€ Serie: -
===Eigene Inhaltsangabe=== Sarah ist 14 Jahre alt. Ihre Eltern fahren in Urlaub, ihr Bruder verliebt sich in ihre beste Freundin. Ihre allerbeste Freundin schnappt sich Sarahs heimliche große Liebe. Für Sarah sind die Sommerferien alles andere als rosig. Über einen guten Freund kommt sie zum Chatten und lernt „Sonnenkönig“ kennen. Er ist charmant, sieht nett aus und versteht sie. Ungereimtheiten werden ausgeblendet und als das erste Treffen auch noch wunderschön ist, wird sie total leichtsinnig.


===Meine Meinung=== Die Thematik ist sehr wichtig. Gerade heutzutage ist das Internet ein großes Medium um viele zu erreichen, zum Recherchieren oder Leute kennenzulernen. Es gibt kaum noch Personen, die nicht einmal in ihrem Leben gechattet haben. Ich selbst habe zu genüge Erfahrungen in Chats oder auf Single-Seiten gesammelt. Es ist…